Familien - Coaching

Ist „Vater sein“ - „Mutter sein“ – „Kind sein“ eine Konstellation zwischen Eltern, Kindern und ihrer Umwelt in Bewegung. Die Reflektion der eigenen Kindheit, zurückliegende Erfahrungen, aber auch Erwartungen und Visionen spielen dabei eine Bedeutung.

Die Elternkarriere

ist sehr schön und zugleich sehr verantwortungsvoll. Doch häufig startet die Laufbahn ohne Vorbereitung auf die zukünftige Erziehungsaufgabe.

 

Im Beziehungshaus

sind die Eltern die wichtigsten Kommunikations-partner und Leuchttürme ihrer Kinder. Diese Ressourcen nutzen wir gemeinsam um alternative Lösungsansätze und Handlungskompetenzen für ein kooperatives Zusammenleben zu fördern.

Im Coaching

gehe ich davon aus, dass jede Familie über Eigenschaften und alle Fähigkeiten verfügt, die sie zum lösen familiärer Zielsetzungen benötigt. Ich unterstütze Eltern bei ihrer Beziehungsarbeit eigene Potentiale und Ressourcen aufzuzeigen, hilfreiche Verhaltensweisen, individuelle Lösungsstrategien und Ziele für ein harmonisches Zusammenleben zu entwickeln.

    Sie haben ein Kind oder mehrere und kennen diese Situationen:       

  • Ignorieren von Aufforderungen
  • Trotz- und Wutanfälle
  • Kinder helfen zu Hause nicht mit
  • Kinder, die nicht ins Bett gehen wollen
  • Geschwister, die sich streiten
  • Ständiges "Nein-Sagen"
  • Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben

     Elterncoaching unterstützt Eltern:

  • zur Entwicklung persönlicher Strategien, die auf die erzieherischen Herausforderungen vorbereiten
  • sinnvoll und wirksam Grenzen zu setzen, Werte, Strukturen und Regeln zu vermitteln
  • eigene Erziehungskompetenz und Handlungssicherheit zu stärken das gemeinsame familiäre Miteinander konfliktfreier zu gestalten und die Hilfe zur Selbsthilfe zu stärken